Die Ardèche

Pont d'Arc, Ardèche, Südfrankreich
Pont d’Arc, Ardèche, Südfrankreich (© fhmedien de – Fotolia.com)

Der gesamte Süden Frankreichs ist durchzogen mit sehr schönen Flusslandschaften. Neben der Ardèche ist die Rhône aber auch der Durance und die Verdone sehr wunderschöne Flüsse. Viele Touristen schätzen diese Naturlandschaft und unternehmen erholsame Reisen in die Flussregion.

Sehr beleibt ist die Ardèche. Der durch das Ardéche-Gebirge sich durchziehende Fluss gab der heutigen Landschaft seinen Charme und die beeindruckende Natur. Neben den beliebten Wanderungen in der Region sind sehr aufregende Kajaktouren auf der Ardèche der Hauptgrund für eine Urlaubsreise. Zunächst steht die malerische Gegend im Mittelpunkt. Der Fluss schlängelt sich durch das Millionenjahre alte Kalkgebirge und formt das Tal zu einer Erholungsoase. In der Nähe des Pont d`Arc zeigt sich die Region von seiner schönsten Seite. In diesem Bereich erstreckt sich ein natürlicher Fels über den Fluss, der wie eine Brücke fungiert. Im Schatten der Pont d`Arc liegen auch sehr viele Jugendcamps, die den Ort als optimaler Startpunkt für die erlebnisreichen Touren auf den Fluss nutzen.

Nach 120 Kilometer mündet der Fluss in die Rhône, die ebenfalls sehr bekannt für ihre Schönheit ist. Unter anderen führen sehr interessante Flussfahrten die Rhône hinauf, die die versteckten Plätze und Schönheiten dem Besucher zeigt. Der 812 km lange Fluss ist bis Lyon mit den Flussschiffen erreichbar und wird regelmäßig von den hochmodernen Booten befahren.

Durch das Milde Klima und den nährstoffreichen Böden dienen viele angrenzende Uferlandschaften zum Obst- und Weinanbau. Die weitläufigen Flächen sind vor allem um Avignon herum sehr schön zu betrachten. Die Weinhänge erstrecken sich sehr tief hinab zum Flussufer. Die meisten Weinbauern bieten sehr schöne Weinproben an und verkaufen ihre Weine vor.

Im höheren Valence gelegen bildet die Rhône den Grenzfluss zwischen den beiden Regionen Drôme und der Ardèche. Auch hier ist der Weinbau sehr beliebt, was anhand der vielen Weinberge zu erkennen ist. Neben den Weinbergen, kann man bei einer Wanderung durch das beschauliche Rhônetal auch die für die Region typischen Obstplantagen entdecken. Dabei werden beliebte Obstsorten die Pfirsiche, Kirchen oder auch Äpfel angebaut, die an den örtlichen Geschäften gekauft werden können.

Um nur wenige sehr schöne Städte zu nennen, die an der malerischen Rhône liegen. Neben der welthistorischen Stadt Avignon, die durch seine Pont de Avignon sehr bekannt ist, sind Städte wie Arles, Valence oder Lyon sehr schöne Ausflugsziele, die zu jeder Zeit zu einem Urlaub einladen.